THG Quote

Jetzt THG-Quote verkaufen und 275 € jährliche Prämie sichern!

 

Das Fahren eines E-Autos ist nicht nur umweltfreundlich, sondern Sie können ab sofort mit Ihrem Fahrzeug auch bares Geld verdienen: Im Rahmen des Förderinstrumentes THG-Quote belohnt der deutsche Gesetzgeber die CO2-Einsparungen von reinen Elektrofahrzeugen.

 

Für unsere Kunden bieten wir daher einen exklusiven Service an: Mit unserem Kooperationspartner smartificate können Sie sich innerhalb von nur 2 Minuten Ihren CO2-Bonus in Höhe von 275€ sichern. Für die Beantragung wird lediglich ein Foto oder Scan des Fahrzeugscheins benötigt. Und das Beste: Sie erhalten die Prämie jedes Jahr aufs Neue!

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Alle reinen Elektrofahrzeuge sind berechtigt
  • Sie erhalten immer die vollen 275€ Prämie – unabhängig vom Antragsdatum
  • Sowohl für Neuzulassungen, als auch bereits angemeldete Fahrzeuge
  • Einfache Registrierung innerhalb von nur 2 Minuten
  • Auch für Firmen- und Leasingfahrzeuge

 

 

In 3 einfachen Schritten Ihren CO2-Bonus sichern:

 

 

  1. Bei smartificate registrieren und THG-Quote verkaufen
  2. Foto oder Scan des Fahrzeugscheins hochladen
  3. Auf die jährliche THG-Prämie in Höhe von 275€ freuen

 

 

Häufig gestellte Fragen zur THG-Quote

 

Was ist die THG-Quote?

Als Fahrer eines vollelektrischen Elektroautos helfen Sie aktiv mit, klimaschädliche Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Der deutsche Gesetzgeber fördert dies ab sofort durch die sogenannte Treibhausgasminderungsquote (kurz THG-Quote).

 

Diese Quote gibt an, wie viel CO2 von Unternehmen, die fossile Kraftstoffe verkaufen, ausgeglichen werden müssen. Während Elektrofahrzeuge THG-Quoten gutgeschrieben bekommen, müssen diese Unternehmen entsprechend Quoten am Markt kaufen. Unser Kooperationspartner smartificate übernimmt hierbei die komplette Abwicklung und den Verkauf der THG-Quoten und erzielt durch die Bündelung vieler Kunden Großhandelspreise.

 

 

Welche Fahrzeuge sind berechtigt?

Es sind alle reinen Elektrofahrzeuge antragsberechtigt, die über einen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) verfügen. Hybrid-Fahrzeuge oder Verbrenner sind dagegen ausgeschlossen.

 

Die THG-Prämie kann sowohl für Privatfahrzeuge, als auch für Firmen- und Leasingfahrzeuge beantragt werden.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Lediglich der Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) wird benötigt, um die Prämie zu erhalten.

 

Wann erhalte ich die Auszahlung der THG-Prämie?

Nach der Bestätigung durch das Umweltbundesamt erhalten Sie Ihre Auszahlung etwa 14 Tage später von unserem Kooperationspartner smartificate.

 

Können auch mehrere Fahrzeuge angemeldet werden?

Dies ist problemlos möglich. Du erhältst die Prämie für jedes Elektrofahrzeug dessen Halter Du bist.

 

error_file_does_not_exist
Weiterführende Links:
Flyer (pdf, 1,421 kb)
Zurück zur Übersicht:
Autohaus News
(Zuletzt geändert am 08.12.2022)
Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()06321-5690KontaktAnfahrt & Öffungszeiten